DER HELD AUS WALDLAUBERSHEIM / Valdir Cecil Schirmer

Dieses Buch erzählt die Geschichte der Einwanderung aus Europa nach Brasilien, basierend auf dem Leben einer zentralen Persönlichkeit: meines Vorfahren GEORG SCHIRMER, ursprünglich aus WALDLAUBERSHEIM im Königreich Preußen, heute Deutschland. Jeder Nachkomme eines Einwanderers wird erfahren, was er fühlte und was seine Vorfahren mitmachten, weil was einen bewegt hat, hat alle bewegt und was einer gefühlt hat, haben alle gefühlt. Namentlich werden in diesem Buch Dutzende Einwanderer erwähnt, weil sie Helden (Vorkämpfer) der Geschichte der brasilianischen Kolonisation waren.

Unterstützt durch neue Mittel der Technik und Psychologie versuche ich in diesem Buch eine Art Biografie, die dem Empfindungsvermögen unserer Generation näher kommt. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, dass die innere und äußere Welt eines Menschen wieder zum Leben erwachen muss. Dafür habe ich mich aller möglichen Informationen bedient, indem ich mit der unbezahlbaren Unterstützung von Freunden der beiden Kontinente rechnete, die in die Erzählung einbezogen sind. Als Zielsetzung hatte ich, nur alle Seiten der menschlichen Seite zu zeigen. Meine Vorstellung war es, die psychologische Wahrscheinlichkeit eines Romans zu erreichen und die historische Genauigkeit der Ereignisse zu beachten. Auch wenn die psychologische Geschichte von GEORG SCHIRMER studiert wurde, wurden die, die ihn begleiteten, mit größtmöglicher Glaubwürdigkeit wiedergegeben. Die Lektüre dieses Werkes setzt nicht  die Gesamtkenntnis über das Leben von GEORG SCHIRMER voraus oder das der anderen Immigranten, dient aber dazu, eine gute Vorstellung von dem zugeben, was sie durchgemacht haben. Wir müssen ihr Andenken ehren und ihnen dankbar sein.

„Freund, was war es, was uns trennt?“ (“Amigo, o que foi que nos separou?”)
Valdir C. Schirmer

VALDIR CECIL SCHIRMER Geboren am 21. März 1952 in Restinga Seca (RS) und aufgewachsen in Panambi (RS). Abschluss seine Jurastudiums in Cruz Alta (RS) und Betätigung als Rechtsanwalt in Panambi, Porto Alegre, Curitiba, Agudo und Umggebung und in Porto Seguro, Bahia. In Porto Alegre war er juristischer Geschäftsführer der Bank Bamerindus do Brasil S. A. und in Curitiba Rechtsberater  derselben Bank. Erster Präsident des Regionalrates des Staatgefängnisses von Agudo, in dessen Einrichtung er Religion unterrichtete bei den Menschen in der Resozialisation. Mitglied im Rotary Club und Meister der Loja Maçônica Fraternidade  in Agudo. Ehemaliger Vizepräsident der Kammer für Handel, Industrie und Dienstleistungen in Agudo (Acisa). Ehemaliges Mitglied des städtischen Gesundheitsrates von Agudo. Mitbegründer von 2 religiösen Einrichtungen (spiritistische Gemeinschaften), eine in Agudo und die andere in Faxinal do Soturno (RS), Vortragsredner und geistiger Begleiter in verschiedenen spiritistischen  Häusern. Ehemaliger Berater der Nachfolge der OAB in Agudo. Zur Zeit wohnt er in der touristischen Region von Arraial d’Ajuda bei Porto Seguro in Bahia und entschied sich dafür, nur noch zu schreiben. Er ist Autor der Bücher: Liebt Euch und lehrt Euch, Streifzüge über Gott, die Bibel und Jesus von Nazareth, zur Zeit in der zweiten Ausgabe, und Jesus von Nazareth, der römische Offizier und das Kreuz  aus  Zedernholz.

Serviço:

Der Held Aus Waldlaubersheim
Valdir Cecil Schirmer

Scortecci Editora
História
ISBN 978-85-366-4973-3
Formato 14 x 21 cm 
112 páginas
1ª edição - 2017

Mais informações:

Catálogo Virtual de Publicações

Para comprar este livro verifique na Livraria e Loja Virtual Asabeça se a obra está disponível para comercialização.

Voltar Topo Enviar a um amigo Imprimir Home